Mitarbeiter (d/m/w) im Bereich der Flüchtlings- und Integrationsbetreuung (Vollzeitbeschäftigung 39,00 Wochenstunden)

Die Gemeinde Lilienthal ist eine moderne und kundenorientierte Dienstleistungskommune. Sie gestaltet die Zukunft der Gemeinde für ihre Bürgerinnen und Bürger. An diesem Prozess sind rund 270 Beschäftigte mit vielfältigen und verantwortungsvollen Aufgaben beteiligt.

Die Gemeinde Lilienthal sucht unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

                                                            Mitarbeiter (d/m/w)
                                im Bereich der Flüchtlings- und Integrationsbetreuung
                                          (Vollzeitbeschäftigung 39,00 Wochenstunden)


Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet und kann ggf. auch auf mehrere Personen aufgeteilt werden.

Das bieten wir:
•    Entgelt, je nach persönlicher Qualifikation und Aufgabenübertragung bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD bzw. S 8b TVSuE
•    Anerkennung von bereits erreichten Stufen bzw. Zeiten Ihrer einschlägigen Berufser-fahrung
•    Zusätzliche betriebliche Altersversorgung (VBL)
•  Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung zur Vereinbarung von Familie und Be-ruf mit ggf. Homeoffice
•    Großzügige Fortbildungsmöglichkeiten und Qualifizierungsangebote
• Ein überdurchschnittliches Angebot des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, sowie eBike-Leasing oder Fahrradleasing
•    Eine sehr gute Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr über die Straßen-bahnlinie 4 und die Buslinien 630 und 670

Das sind Ihre Aufgaben:
•    Soziale Betreuung von Flüchtlingen und Migranten im Alltag
•    Begleitung und Einweisung von geflüchteten Personen in die Unterkünfte
•  Eine weitere Zuweisung von weiteren Aufgaben erfolgt je nach beruflicher Qualifikation und einschlägigen Vorkenntnissen

Das bringen Sie mit:
•    Abgeschlossene Berufsausbildung im sozialen Bereich oder gute Vorkenntnisse in dem gewünschten Tätigkeitsbereich
•    Gültiger Führerschein Klasse B
•    Empathie und Einfühlungsvermögen
•    Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations-, und Konfliktfähigkeit
•  Wünschenswert wären interkulturelle Erfahrungen und Praxis im Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund
•    Hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Sie aber noch Fragen zu unserem Angebot haben, sprechen Sie gerne Frau Lena Meyer, lena.meyer(at)lilienthal.de, Tel. 04298-929-150, an.

Bewerben Sie sich hier!

Die Bewerbungsfrist endet am 15.12.2022.


Gemeinde Lilienthal
Klosterstraße 16

28865 Lilienthal